Willkommen auf unserer Website!

Im Orchester Osnabrücker Musikfreunde spielen seit 1986 musikbegeisterte Menschen, versierte Instrumentalisten vom Schul- bis ins Rentenalter, um die bekannten schönen Symphonien und Konzerte für Symphonieorchester aufzuführen und dazu auch ungewöhnlichere Werke zu präsentieren. Das Orchester erarbeitet zwei Programme im Jahr.

OsnabrückHalle, Alte Kirche Hagen oder das Theater Diepholz sind häufige Auftrittsorte. Besonderheiten waren Auftritte bei den Musikfestspielen Bad Hersfeld und in Derby, Neujahrskonzerte, ein 3. Preis beim Deutschen Orchesterwettbewerb und halbszenisch aufgeführte Opern.

Regelmäßig wirkt das Orchester auch bei Aufführungen von Oratorien mit. Aufstrebenden jungen Musikern bietet das Orchester Gelegenheit, ihr Können in Solokonzerten zu Gehör zu bringen.

Das Orchester bereitet in der Regel jährlich zwei Konzerte vor. Das Hauptkonzert findet jeweils im Sommer im Europasaal der OsnabrückHalle statt. Geprobt wird für diese Konzerte in Probenphasen en bloc am Wochenende.

Dirigent des Orchesters ist seit 1997 Reinmar Neuner, früher Geiger im Kölner Gürzenich-Orchester, der seine Erfahrung als professioneller Orchestermusiker an die Musikfreunde weitergibt.

So bereitet sich ein Orchester auf Konzerte vor:

Die Neue Osnabrücker Zeitung stellt das Orchester in ihrem Artikel vom 14.11.2019 vor.